Wie verläuft eine Nosodenbehandlung?


Die Therapie einer Allergie (Hausstaub, Futtermilben, Pollen,…) z.B. mit einer Nosode dauert insgesamt 6 Wochen. Die Nosoden sind in verschiedenen Potenzen (Verdünnungsgraden, Stärken) erhältlich und werden dem Tier 2-mal pro Woche verabreicht. Eine bessere Wirkung erzielt die Nosode als subkutane Injektion (Spritzen unter die Haut). Falls Sie aber einen weiten Anfahrtsweg haben, oder Ihrem Tier den Stress verringern möchten, kann ein Kompromiss eingegangen werden, der eine Injektion pro Woche und eine orale Anwendung, durch Sie selbst zu hause, vorsieht.

Falls Fragen auftauchen bin ich gerne für Sie telefonisch erreichbar unter der Telefonnummer
0176/210 262 32, oder beantworte Ihre E-Mail unter: info@ao-thp.de